Scheurebe


Rebsorten:

100% Scheurebe
Synonyme: Alzey S.88, S-88, Sämling 88
Neuzüchtung aus einer unbekannten Wildrebe x Riesling durch Georg Scheu um 1916. Eine spät reifende, ertragreiche Rebe, welche sich bestens für Süssweine wie Beerenauslesen und Trockenbeerenauslesen eignet. Typische ist die Rebe in Deutschland und Österreich zu finden.

Weinbereitung:

Die vollreifen Trauben wurden Ende Oktober von Hand gelesen. Anschliessend wurden die Beeren von den Stielen getrennt und schonend gepresst. Die Mostgärung erfolgte temperaturkontrolliert während 10 Tagen in Stahltanks. Der Jungwein wurde während 8 Monaten in Stahltanks ausgebaut.

Degustationsnotiz:

Helles Strohgelb mit zarten grünen Reflexen. Ein lieblicher Wein mit natürlicher Restsüsse und einer wahren Aromapalette. Im Bukett finden sich Zitrusnoten, aber auch Kiwi oder weisser Pfirsich. Eine zarte Exotik und feinste florale Komponenten runden das Spektrum ab. Die fein abgestimmte Säure und die dezente Mineralität stützen die Restsüsse und geben dem Wein einen jugendlichen und erfrischenden Touch.

Servicetemperatur:
Passt sehr gut zu:

     

14°C-16°C
Apéro (kühl serviert), Schaf- und Ziegenkäse, Desserts (Feuilletés)  


Bestellung ]

                                              

 [ Zurück zur Übersicht ]